Fitness-Boxen

Ihr Ansprechpartner

Andreas Wingender
- olympisches Boxen Trainerlizenz C
- Breitensport Übungsleiter C

Über uns

Fitness-Boxen das neue Angebot um eure Limits kennenzulernen und die Pfunde schmelzen zu lassen!

Seit Regina Halmig und Henry Maske ist Boxen in ein Salonfähiges Licht gerückt. Das Fitness-Boxen verzichtet auf Körperkontakt und greift das Training der Boxer auf. Boxer brauchen eine komplette Fitness, die einerseits das Krafttraining forciert und es den Boxern anderseits ermöglicht, auch in den letzten Runden noch Schnellkraft und reaktionsstark zu sein. Dies fordert den ganzen Körper und ist die Vorlage für das schweißtreibende Fitness-Boxen, bei dem Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination ebenso wichtige Bestandteile sind wie Muskelaufbau. Weil beim Boxen der ganze Körper die Intensität des Schlages ausmacht, beschränkt sich dr Muskelaufbau auch nicht nur auf den Arm. Drehung vom Rumpf und Hüfte, Beinarbeit und korrekte Armbewegungen sind für die Energie und Explosivität der Aktion notwendig. Mit diesem Training, das die Belastungsobergrenzen des Sportlers fordert, verbrennt der Körper auch über die Trainingszeit hinaus die Kalorien. Nebenbei hilft Fitness-Boxen, Stress aus Beruf und Alltag zu kompensieren.

Euch erwartet ein Training mit Pendel, Seilspringen, Schlagübungen gegen Sandsack, Boxbirne, Prazen und Schattenboxen. Andreas Wingender ist qualifiziert im Olympischen Boxen Trainerlizenz C und im Breitensport Übungsleiter C.