Besichtigung und Führung durch eine traditionsreiche Orgelbauerwerkstatt

Angebot 4

Es gibt nur noch wenige Orgelbauer in Deutschland. Das Umfeld und der Markt für dieses alte Handwerk sind schwierig. Der 36-jährige Orgelbauer Seifert führt das Familienunternehmen in Kevelaer in der fünften Generation. Seine Ausbildung zum Orgelbauer hat er in Österreich gemacht. In der Orgelbauwerkstatt hat er insgesamt 30 Mitarbeiter. Eine Orgel kostet je nach Größe zwischen 100000 und einer Million Euro. Viele kleinere Unternehmen mussten schließen, die größeren Orgelbauern fangen den Negativtrend dadurch auf, dass sie quer durch Deutschland reisen und an Wettbewerben teilnehmen. Zwei bis drei Orgeln baut Seifert daher noch pro Jahr — ein guter Schnitt. Von all dem und dem ehrwürdigen Handwerk erzählt der Familienunternehmer. Beim Besuchstermin wird wahrscheinlich eine vollständige Chororgel in der Werkshalle zu besichtigen sein.

Termin 09. November 2019, 10.30 - ca. 12.30 Uhr
Kostendeckungsbetrag an TV 12,00€ Mitglieder / 15,00€ Nicht-Mitglieder
Ort und Treffpunkt Werden mit einer separaten Einladung rechtzeitig vor der Veranstaltung bekanntgegeben
Eigene An-/Abreise  

                                       .

Gerne können Sie uns Ihre Anmeldung per Fax unter 02102/209610 oder die Datei ausgefüllt per Mail an info@tv-ratingen.de zukommen lassen.

Kursanmeldung

Werde jetzt Mitglied bei TV Ratingen e.V.