Aktuelles Feldhockey

Spielbericht Verbandsligaspiel MB TV Ratingen 2 gegen Hellerhof SV

Am Sonntag, den 13.05.2018 legten die Mädchen B im Heimspiel der Verbandsliga, bei strömenden Regen, ein souveränes Spiel gegen den Hellerhofer SV hin. Bis auf ein Gegentor in der ersten Halbzeit verhinderten die Ratinger, über den größten Teil der Spielzeit hinweg, ein Vordringen der Gegner in die eigene Hälfte und attackierten unablässig das Hellerhofer Tor. Gute Ballabnahmen unserer Mädchen und schöne Pässe verhinderten durchweg einen Spielaufbau der Gegner. Mit einem deutlichen 11:1 verließen sie, nass aber zufrieden, das Spielfeld.

Großer Erfolg am 2. Spieltag der Knaben D des TV Ratingens

Am vergangen Sonntag trafen die Knaben D auf dem heimischen Platz in ihrem ersten Spiel auf die Kahlenberger. Da der Gegner auf Platz 1 der Tabelle noch vor unseren Jungs stand, sah die Mannschaft das Spiel als große Herausforderung. Wieder war es für einige Jungs ihr erstes Spiel überhaupt. Der TV konnte sich schon nach einer Minute Spielzeit mit einem Tor in Führung bringen und gewann das Spiel sehr souverän mit 8 zu 2.

Gestärkt durch diesen Auftakt ging die Mannschaft mit großem Selbstbewusstsein das zweite Spiel gegen den Oberhausener THC an. Trotz einsetzenden Regens konnte unsere Mannschaft bald in Führung gehen und gewann auch dieses Spiel mit 8 Toren und nur einem Gegentor.

Damit ist der TV Ratingen nun Tabellenführer mit 22:5 Toren.

Es spielten an diesem Tag:

  • Malte Henkel
  • Jonathan Stecher
  • Julius Münzer
  • Justus Gesche
  • Janne Ackermann
  • Niklas Timke
  • Simon Leheis
  • Henrik Matthes

Erfolgreicher Auftakt für die Knaben D des TV Ratingen

Am vergangenen Sonntag ging es für die Knaben D zum ersten Ligaturnier der neuen Feldsaison zum Oberhausener HTC.
Für einige Spieler war es das erste Turnier überhaupt. Im ersten Spiel traf man auf die Jungs vom Oberhausener HTC. Das Training der letzten Wochen hatte gut geklappt und so konnten schon einige tolle Spielzüge gezeigt werden. Schnell ging man mit 2:0 in Führung. Nach einem verschlafenen Start und einigen „kreativen“ Spielzügen kam der Gegner auf 2:1 ran. Nun konnte man die Nervosität bei Spielern und den begleitenden Eltern spüren. Aber Trainer Morris konnte mit seiner ruhigen Art die kleinen Spieler schnell wieder in die richtige Richtung schicken und so gelang der Führungstreffer zum 3:1.
Im 2. Spiel konnten die Jungs schon mit etwas mehr Selbstsicherheit auftreten. Sie trafen dort auf die Knaben D des HC Essen 99. Schnell war klar, dass das Spiel nur in eine Richtung geht; nämlich auf die beiden Tore des HCE 99. Dieses Spiel wurde dann durch die geschlossene Mannschaftsleitung mit 3:0 für sich entschieden und damit auch Tabellenplatz 2.
Für den TV Ratingen waren auf dem Feld:
Janne Ackermann, Till Beutel, Justus Gesche, Julius Gradzielski, Malte Henkel, Julius Münzer, Alexander Müller

Magic Goalis

Heute war es soweit für Sofia, Lara, Finia, Maja, JP, Felix, Marten und Frederic ging es nach Mönchengladbach zum Torwartcamp der Magic Goalis unter der Leitung von Heiko Milz. 

Mit von der Partie war auch Niklas, der sich nicht die Gelegenheit nehmen ließ mit im Team rund um Heiko Milz dabei zu sein und  mitzuwirken.

47  Kinder und Jugendliche aller Altersklassen trafen sich auf den Platz. Nach kurzem Aufwärmtraining hieß es „auf die Plätze, fertig los“ wer schafft es am schnellsten in die Kluft. Eine völlig neue Erfahrung der Ratinger- was gerne beim heimischen Training durchaus gemütlich angegangen wird- so wurde dieser kleine Wettkampf mit Bravour in weniger als 5 min erledigt und die Jungs und Mädchen landeten im Mittelfeld. Eingeteilt in kleine Gruppen wurde danach mit anspruchsvollen Übungen  intensiv und speziell trainiert. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es übergangslos in die nächste Runde. An verschiedenen Stationen mit unterschiedlichen Aufgaben wurde fleißig weiter gelernt den Ball mit vollem Körpereinsatz nicht ins Tor zu lassen und alle Tricks zur Abwehr einzusetzen.

Als kleines Highlight am Ende: 47 Torwartleute eingeteilt in 2 Mannschaften spielen „Hockeyfußball“. Es ging im wahrsten Sinne drunter und drüber.

Fazit der Torwartcrew am Ende eines spannenden Tages: Megacool, wir sind beim nächsten Mal wieder dabei!

5 Hockey-B-Mädchen beim WHV Oberligacamp

Am Dienstag den 01.05. ging es für uns 5 Hockey-B-Mädchen des TVR (Jahrgang 2006) Lene, Emma, Eva, Rebecca und Lea aus der Oberligamannschaft nach Raffelberg zum WHV Oberligacamp. Dort trainierten wir mit anderen B-Mädchen und B-Knaben aus ganz NRW und den Landestrainern.

Gestartet wurde mit einem 45 minutiges Aufwärmtraining in dem wir Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit trainierten.

Anschließend wurden wir in 4 Gruppen eingeteilt in denen wir abwechslungsreiche Übungen machten und gute, hilfreiche Tipps von den Trainern bekamen.

Gegen 13 Uhr aßen wir im Vereinslokal und ruhten uns ein wenig aus.

Nach einer Stunde ging es für uns wieder auf den Hockeyplatz und dort haben wir uns dann mit Spielern aus den verschiedenen Vereinen eingespielt.

Nachdem wir in neue Gruppen eingeteilt wurden, haben wir Kleinfeldturniere gespielt, die ganz anders als im Training waren.

Uns hat der Lehrgang viel Spaß gemacht, und wir haben sehr viel gelernt.

Danke für den schönen Tag!

Von Lea Belitz und Rebecca Beste

Aufholjagd der Hockey MD gelungen

Gruppensieg - Mission possible -

Am  vierten und letzten Spieltag der Hallensaison waren wir beim ETUF Essen zu Gast. Nachdem wir uns bereits bis auf Platz 2. der Gruppe hochgekämpft hatten, wollten wir beim direkten Konkurrenten um den Gruppensieg natürlich unbedingt punkten. Unsere Mannschaft war mit Lotta, Sofia, Martha, Carlotta, Patrizia und Clara wie immer hochmotiviert angetreten, um die in der Saison im Training gelernten Spielzüge noch einmal abzurufen. Und es ist allen zusammen super gelungen.

Das Spiel gegen ETUF Essen 2 fand von Beginn an fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte statt  - Lotta, Martha, Carlotta, Sofia und Clara im Angriff waren regelrecht auf Torjagd, aber auch unsere Abwehr um Patrizia/Martha stand.

Wir führten in unserem heutigen 1. Spiel gegen den Gastgeber nach der 1. Halbzeit bereits  5:1 und konnten in der 2. Halbzeit mit 8:0 den Abstand ausbauen und waren somit auf dem Weg zum Gruppensieg.

Gut, das letzte Spiel gegen HC Essen 99 3  musste noch gewonnen werden, aber bedingt durch die Niederlage von ETUF Essen 2 gegen ETB Essen 1 waren wir nur noch einen Sieg weit entfernt, um an die Spitze der Gruppe  MD 3. BL  Gr. C zu rücken und nur das wollten wir jetzt.

Der Sturm leistete großartiges. Wir waren wieder auf Torjagd und die Verteidigung ließ kaum einen Ball durch.

Ergebnis unserer beachtlichen Leistung: Bereits nach der ersten Halbzeit führten wir mit 5:0.

Der Mannschaft des HC Essen gelang es in den Anfangsminuten der 2. Halbzeit— bedingt durch deren veränderte Aufstellung - ein Tor zu machen, aber nach ein paar Minuten fanden wir unseren Spielrhythmus wieder.

Und dann ging es super weiter, wir konnten uns noch steigern, bauten den Vorsprung weiter aus und gewannen schließlich auch dieses Spiel mit 7:1.

Die grandiosen Leistungen unsere Mannschaft in dieser Saison wurden noch getoppt vom heutigen Spieltag.

Fazit: Alles richtig gemacht—weiter so Mädels — Ihr seid Spitze.

Unser Dank gilt allen Beteiligten: Trainern, Eltern und Unterstützern -  wir hatten eine super Hallensaison und treffen uns in der nächste Spielzeit— auf dem Feld!

Mädchen B des TVR erreichen die Endrunde der Verbandsliga im Ruhrbezirk

Nach einer erfolgreichen Hallensaison erreichten die Mädchen der zweiten Mannschaft in der Verbandsliga den zweiten Tabellenplatz und qualifizierten sich so für die Endrunde im Ruhrbezirk.

Am Sonntag, den 25. Februar trat die Mannschaft um Trainerin Anke und Jugendtrainerin Katharina zur Endrunde beim ETUF Essen an.  Von zwei Niederlagen in den ersten beiden Spielen gegen sehr stark aufspielende Gegnerinnen von Uhlenhorst und ETUF Essen lassen sich die Spielerinnen Finja, Paulina, Cosima, Rebecca, Leonie, Klara, Charlotte, Eva, Luisa und Laura nicht verunsichern. Im letzten Spiel gelingt dann ein Sieg durch zwei Tore von Laura und Rebecca. So beendet die Mannschaft die Endrunde mit einem Sieg und geht mit  Selbstvertrauen in die Feldsaison.  

Knaben C verabschieden sich als Tabellenerster in die wohlverdiente Sommerpause

Auch am 3. Spieltag gab es für unsere beiden Mannschaften allen Grund zu jubeln.  Diesmal traten die Knaben C mit Unterstützung unserer Trainerin Linn in Dortmund an. Die Mannschaft TVR I konnte das erste Spiel gegen den Gastgeber Dortmunder HG 2 haushoch mit 8:0 für sich entscheiden. Die zweite Partie war wieder einmal das vereinsinterne Duell TVR I gegen TVR II a.K., dass mit 1:1 unentschieden endete. Mit diesen beiden Spielen konnte sich der TVR I mit einem deutlichen Punktevorsprung an der Tabellenspitze festsetzen.

Die Mannschaft TVR II konnte darüber hinaus auch die beiden anderen Partien des Tages mit einem klaren 9:2 gegen MSV Duisburg 1 sowie einem 3: 2 gegen den TV Jahn Hiesfeld 3 für sich entscheiden.

Somit verabschieden sich die beiden Mannschaften in die wohlverdiente Sommerpause.

Knaben C unangefochten an der Tabellenspitze

Obwohl die Wetterprognose etwas anderes für das Wochenende bereit halten sollte, fand am Samstag, 21.05.2016 bei herrlichstem Wetter der 2. Spieltag der Knaben C vor heimischer Kulisse statt. Sowohl die Mannschaft TVR 1 als auch die Mannschaft TVR 2 a.K. konnten mit tatkräftiger Unterstützung unserer Trainer Anja und Jeremy eindrucksvoll alle Spiele für sich entscheiden. Das vereinsinterne Duell als letzte Partie des 2. Spieltages endete dann verdientermaßen unentschieden. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass die Mannschaft TVR 1 unangefochten an der Tabellenspitze steht. Diese Saison steht insgesamt bisher spielerisch für einen tollen Erfolg unserer beiden Mannschaften.

Gelungener Feldsaisonauftakt unserer D Mädchen

Am Sonntag, den 1. Mai 2016 war es so weit: endlich konnten die D Mädchen in Begleitung von Eileen ihr Können unter Beweis stellen.

Bei wirklich winterlichen Temperaturen von 6 Grad am Uhlenhorst waren alle Mädchen motiviert am Platz. So gingen, eingeteilt in 2 Teams, TV Ratingen 1 und 2 mit insgesamt 11 Spielerinnen in den 1. Spieltag im Ruhrbezirk 3.BL. 

Die Mädels überraschten mit souveränen Spielzügen, einer gut aufgestellten Verteidigung und sicheren Treffern und Pässen. 

Das erste Team mit Patrizia, Pina, Joline, Toni, Zoé und Lotta fegte die Gegner Moerser TV 2 10:0 und Uhlenhorst Mülheim 4 6:2 vom Platz. 

Unser zweites Team mit Leni, Lilli, Miriam, Sofia und Maxi gewann ebenso deutlich beide Partien, gegen Club Raffelberg 4 verdient 1:0 und gegen den Moerser TV 2 haushoch 10:0. 

So wurden alle, die vom Spielfeldrand anfeuerten, mit einem wahren Hockey-Feuerwerk belohnt.

Am Ende gab es leuchtende Augen und strahlende Gesichter bei den Kindern, den Eltern und der Trainerin.

Ratinger Hockey- Mädchen A auf drittem Tabellenplatz nach 5 Spielen

Am 2. Spieltag hatten wir Mädchen der A-Mannschaft gleich drei Ligaspiele über je 2x 12 Minuten zu meistern. Wir waren zu Gast beim MTV in Moers.

Im ersten Spiel hatten wir direkt mit der starken Mannschaft Moers 2 zu kämpfen. Gleich in der ersten Spielminute demonstrierten die Moerser ihre Willen mit einem schnellen Tor, welches uns direkt aus dem Konzept brachte. Unsere Hoffnung zu gewinnen, wurde immer kleiner. So endetet das Spiel 1:3 gegen uns. Das Tor schoss Julia Rütgers.

Während der 1 ½ stündigen Pause bauten wir uns als eingespieltes Team wieder auf. Wir motivierten uns, wir wollten kämpfen und siegen.

Das 2. Spiel gegen Moers 3 verlief von Anfang an besser. Wir setzten die eingeübte Taktik um, waren konzentriert und voller Elan. Durch den starken Aufbau in der Verteidigung von Katharina Westbomke, Lea Bertram, Charlotte Oberländer und Johanna Trapp gelangen viele Bälle nach vorne. Franziska Leibelt, Julia Rütgers, Nele Scholz und Jessica Haupt konnten diese Vorlagen mit vielen Torschüssen verwerten.  So gewannen wir das Spiel mit 5:0. Linn Butenhoff hielt ihr Tor sauber. Im dritten Spiel ging es gegen den TV Jahn Hiesfeld, dessen Hockeyabteilung wie Phönix aus der Asche kommt.  Wieder wurden die guten Vorlagen der Verteidigung genutzt und in verwertbare Torchancen  verwandelt. Am Ende stand ein 3:1 auf der Anzeigetafel.

Der Spieltag war vorbei und wir waren stolz auf unser Team, wir waren glücklich über unsere Leistung. Vielen Dank an unsere Trainer, den Eltern und  Betreuern, welche uns Hoffnung geben und uns unterstützen.

Erste Siege der Hockeymannschaften in der Hallensaison 2015/16

Die Hockeyabteilung ist diese Wintersaison mit, sage und schreibe, 11 Mannschaften in die Hallensaison gestartet. Und die ersten Spiele konnten auch schon gewonnen werden.
Wir wünschen allen Mannschaften weiterhin viel Erfolg und besonders viel Spaß!!!

Die Mannschaften der Mädchen C gingen gleich beide an den Start. Die erste Mannschaft konnte sowohl gegen Preußen Duisburg als auch gegen den ETB Essen jeweils ein Unentschieden einfahren.  Die 2. Mannschaft zeigte viel Kampfgeist, als sie sich  nach dem verlorenen Spiel gegen HC Rot Weiß Velbert schnell wieder fing und  gegen den Oberhausener THC mit dem guten Ergebnis von 2:0 gewann.

Unsere Minis -die Kinder sind in der Altersstufe von 4 bis 6 Jahren- traten mit 2 Mannschaften an. Sie absolvierten 6 Spiele und gewannen gleich starke 3 Spiele. Dabei handelte es sich um renommierte Gegner wie Uhlenhorst Mülheim oder der Moerser TV.

 

Die Mädchen A –Mannschaft hatte ihren Saisonauftakt beim Kahlenberger HTC in Mülheim. Sie konnten sich überlegen gegen den HC Essen 99 mit einem 2:0 Sieg durchsetzen. Dies war nicht vorauszusehen, da Essen im Spiel zuvor noch 7:0 gegen Moers gewann. Die starke Abwehr bestehend aus Katharina, Lea und Johanna ließen die Essener nicht durch. Linn, unsere Torwartfrau, kratzte gleich 2 kurze Ecken von der Torlinie. Nele und Jessi wirbelten über den gesamten Platz. Sie halfen bei Bedarf in der Abwehr, gaben aber auch die präzisen Pässe zur Julia, die 2 davon im gegnerischen Tor versenkte. Leider mussten sie sich doch gegen den Gastgeber Kahlenberger HTC 1:0 im vorherigen Spiel unnötig geschlagen geben.