Aktuelles aus dem TV Ratingen

14.03.2019

Osterferien Leichtathletikcamp des TV Ratingen

Nach großer Resonanz in den letzten Jahren bieten die Trainer/innen und Nachwuchsathleten der Leichtathletikabteilung des TV Ratingen für bewegungsfreudige Kinder von 7-13 Jahren die Möglichkeit die Vielseitigkeit der olympischen Kernsportart Nummer eins, der Leichtathletik, auszuprobieren. In der ersten Osterferienwoche dreht sich im Camp alles ums Laufen, Springen, Werfen und Stoßen. Im Camp erhalten die Kinder wertvolle Tipps und den ein oder anderen technischen Kniff beigebracht. Highlight wird die Einführung in den Stabhochsprung sein. Hier sollen sich die Kinder nicht wie die Profis in die Höhe schwingen, sondern das Gefühl für die Abläufe erhalten.

Und wer in den Osterferien schon anders verplant ist, hat in der ersten und/oder sechsten Sommerferienwoche ebenfalls die Gelegenheit, an einem Leichtathletikcamp teilzunehmen.

Infos:
Termin 23.04.2019 bis 26.04.2019
Täglich von 09:00 – 16:00 Uhr
Kinder im Alter von 7-13 Jahren

Leistungen:
Preis für Mitglieder: 79,00 Euro
Preis für Nichtmitglieder: 99,00 Euro

Im Preis enthalten ist jeden Tag eine warme Mahlzeit sowie Wasser und Apfelschorle und das beliebte Camp Shirt.

Informationen unter leichtathletik@tv-ratingen.de oder unter 02102/2096-0

14.03.2019

Wir suchen Dich als Basketball-Trainer

(c) LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann

Unsere männliche U18 sucht zur neuen Saison 2019/2020 einen neuen und engagierten Trainer.

Deine Aufgaben:

  • Training der U18 Mannschaft männlich (Mo., 18-20 Uhr TH Volkardeyer Str. / Do., 18-20 Uhr TH Volkardeyer Str.)
  • Spielbetreuung der Gruppe für die Saison 2019/2020
  • Organisation des Spielbetriebs (Spielerpässe beantragen, Heimspiele planen, etc.)

Was solltest Du mitbringen?:

  • Erfahrung in der Sportart Basketball
  • Taktik- und Technikvermittlung
  • Spaß im Umgang mit Jugendlichen
  • Engagement und Zuverlässigkeit

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde dich bei Svenja Schulze (Abteilungsleitung Basketball) per E-Mail an: basketball@tv-ratingen.de.

12.03.2019

Andi Goller bildet Übungsleiter fort

Andi Goller, Fitness-Pädagoge und Sport-Heilpraktiker aus Hamburg, hat unsere Übungsleiter am „Fit Mix Day“ in 3 verschiedenen Themenbereichen fortgebildet.

In den ersten 90 Minuten des Tages wurde sein Programm „Functioning“ vorgestellt. Eine Fusion aus sogenannten zentralen Bewegungsanforderungen und –richtungen des Alltags kombiniert mit innovativen Workout-Elementen.

Wirbelsäulengymnastik meets Functional Training war Thema Nr. 2. Der Zusammenschluss aus sinnvollen Rückenübungen und modifiziertem Functional Training.

Abgerundet wurde der Tag dann mit einer Mobility Stretch Masterclass, basierend auf der Brügger-Technik, welche das Bewusstsein für den eigenen Körper und die aufrechte Körperhaltung schafft.

Fazit unserer Übungsleiter: Wir freuen uns auf unsere Teilnehmer, damit wir das Erlernte schnellstens umsetzen können!!!

11.03.2019

Volleyballdamen schlagen sich am vorletzten Spieltag gut aber dennoch erfolgslos gegen den Tabellenzweiten

Am 10.03.2019 stand für die Damen des TV Ratingen das nächste Saisonspiel an. Gegner war der TV Angermund. Schon vor Spielbeginn stand fest, dass es ein schwieriges Spiel wird. TV Angermund ist derzeit Tabellenzweiter und wird aller Voraussicht nach den Relegationsplatz um den Aufstieg halten.

Trotzdem waren wir uns,  motiviert vom letzten Sieg, einig  alles geben zu wollen. Und dies gelang uns in vollen Zügen. Mit neuer Aufstellung kam es zu spannenden Ballwechseln und guten Spielzügen. Die Kommunikation und die Stimmung auf dem Feld stimmten.  Dadurch gelang es uns sogar fast den 2. Satz für uns zu entscheiden (26:24).

Trotz der kämpferischen Leistung mussten wir das Spiel letztendlich verdient mit 3:0 (25:15 / 26:24 / 25:16) abgeben.

Das letzte Spiel der Saison ist am 24.03.2019 gegen DJK SG Gerresheim. Mit einer guten Leistung muss hier der direkte Klassenerhalt gesichert werden.

11.03.2019

Ratinger Fechter gewinnen Bronze bei den Rheinischen Mannschaftsmeisterschaften

Bei den Rheinischen Mannschaftsmeisterschaften der Wettkampfklasse U17 in Düsseldorf konnte die Mannschaft den TV Ratingen erneut punkten. Erfolgreich setzten sie sich gegen die starke Konkurrenz durch und errangen den dritten Platz.

Die Ratinger stellten bei dem Wettkampf am vergangenen Samstag erneut unter Beweis, dass man immer mit ihnen rechnen muss. Bei den spannenden Gefechten ging es manchmal nur um wenige Treffer Differenz im Endergebnis. Bei Mannschaftswettkämpfe wird im Marathonmodus gefochten, d.h. jedes Teammitglied muss gegen jedes Mitglied des gegnerischen Teams fechten. Das interessante daran ist, dass die zuvor erreichte Trefferzahl im nächsten Gefecht übernommen wird. So kann es sein, dass ein Fechter zu Beginn seines Gefechtes schon mit einer großer Trefferdifferenz starten muss. Es können maximal 45 Treffer erreicht werden.

Das Team mit Luca Krüger, Tristan Teichner und Fabian Ulrich verpasste nur knapp mit vier Treffern Differenz im Gefecht gegen das Fechtzentrum Solingen die Silbermedaille. Letztlich konnte es sich erfolgreich gegen das Team des TSV Bayer Dormagen dursetzen und gewann die Bronzemedaille.

OK

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.