Aktuelles aus dem TV Ratingen

21.06.2017

Wartungsarbeiten an unserer Telefonanlage

Liebe Mitglieder,

aufgrund von Wartungsarbeiten an unserer Telefonanlage sind wir am Donnerstag, 22.06.2017 zeitweise telefonisch nicht erreichbar.

Euer TV Team

21.06.2017

Im Doppelpack zur Deutschen Meisterschaft

5x Gold, 5x Silber und 3x Bronze

An dem großen Ziel zur Deutschen Meisterschaft nach Lage zu fahren, dürfen die talentierten Nachwuchsathletinnen des TV Ratingen Fenja Kothe und Julia Holzmann nun einen Haken machen! Bei den gemeinsamem Kreismeisterschaften im Blockwettkampf der Kreise Düsseldorf/Neuss, Duisburg/Essen und Bergischer Kreis gelang ihnen die Erfüllung der Norm im Block Sprint/Sprung, welcher sich aus den fünf Disziplinen 100 Meter Sprint, 80 Meter-Hürdenlauf, Weitsprung, Hochsprung und Speerwurf zusammen setzt.

Die Monate Mai und Juni waren für die Nachwuchsathletinnen sehr intensive Wettkampfmonate die nun in Düsseldorf mit Erreichung der DM Norm ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht haben.Beide glänzten in den verschiedensten Disziplinen. So gelang Holzmann im Weitsprung mit 5,26 Metern der weiteste Satz des Tages und mit 12,93 Sekunden über 100 Meter die schnellste Zeit der gesamten Altersklasse W14 und W15

Kothe dominierte im Speerwurf mit einer n.p.B. von 28,59 Meter. Mit ihren Leistungen wurde Kothe Kreismeisterin, ihre Freundin Holzmann folgte ihr auf Platz zwei.

In der gleichen Altersklasse jedoch im Block Lauf (100 Meter, 80-Meter-Hürdenlauf, Weitsprung, Ballwurf und 2 Kilometer) dominierte Johanna Averdung mit einem hervorragendem Wettkampf. Bestleistungen gelangen ihr im 80-Meter-Hürdenlauf (13,40 Sekunden) und Ballwurf (35,50 Meter). Auch sie wurde Bergische Kreismeisterin 2017.

Im Block Wurf (100 Meter, 80-Meter-Hürdenlauf, Weitsprung, Kugelstoßen und Diskuswurf) der Altersklasse W15 holte sich Femke Averdick den begehrten Titel. Erstmalig gelang ihr im Kugelstoßen ein Stoß auf 10,64 Meter.

Charleen Schmitz und Jarla Sander starteten im Block Sprint/Sprung der AK W15 und erkämpften sich die Plätze zwei und drei. Schmitz freute sich im Hochsprung. Mit übersprungenen 1,58 Metern erreichte sie neben neuer p.B. gleichzeitig die Norm (1,54 Meter) für die NRW Einzelmeisterschaften Mitte Juli.

Mit diesen tollen Einzelleistungen wunderte es niemanden, dass die jungen Sportlerinnen der wU16 des TV Ratingen auch in der Mannschaftswertung ganz oben auf dem Treppchen standen.

In der Altersklasse U14 zeigte sich, dass auch die jungen Nachwuchstalente auf einem guten Niveau sind und standen mit ihren Erfolgen ihren älteren Vereinskameradinnen an diesem Wettkampftag in nichts nach.

Marie Göllner und Sarah Stegner starteten in der AK W13 im Block Wurf. Die wurfstarke Göllner ließ mit dem besten Weitsprung, Kugelstoß- und Diskuswurf-Ergebnis die gesamte Konkurrenz hinter sich und wurde verdient Bergische Kreismeisterin 2017. Stegner wurde Drittplatzierte.

Wiebke Averdung (AK W12) freute sich in dem selben Block über die Vizekreismeisterschaft.

Einen weiteren Kreismeistertitel konnte Paul Mathiot im Block Lauf der AK M12 gewinnen. Mit der Vizemeisterschaft für Jonah van Thiel feierten die beiden jungen Sportler einen Doppelerfolg für den TV Ratingen.

Oskar Neeser (M13) gewann die Vizekreismeisterschaft im Block Wurf. Er verbesserte bei diesem Wettkampf seine Bestleistung mit der 3kg schweren Kugel.

Einziges Mädchen für die AK U14 am Start im Block Lauf war Alicia Pilz (W12) in ihrem ersten Blockwettkampf. In der Gesamtwertung gelang ihr der Bronzeplatz.

Insgesamt holten die 13 TV Leichtathleten an diesem Tag 2 Normen für die Deutschen Meisterschaften, eine NRW Norm, 5x Einzelgold, 5x Silber und 3x Bronze und gewannen die Mannschaftswertung der wU16. Dieses Ergebnis spricht für die gute Nachwuchsarbeit bei TV Ratingen.

20.06.2017

Wir wandern wieder!!!

Samstag, 08.07.2017 um 11.30 h
Treffpunkt: Studio Ost

Wir fahren in Fahrgemeinschaften nach Duisburg und wandern dort durch den hoffentlich schattigen Stadtwald. Die Strecke ist rund 14 km lang.
Einkehr ist am Ende der Wanderung.
Gegen 17.00 h sind wir wieder am Studio Ost zurück.

Für abends wird für Mitwanderer nach Anmeldung in den „3 Königen“ am Marktplatz ab 19.30 h reserviert.

Interessenten melden sich bitte bis zum 05.07.2017 verbindlich im Studio Ost.

14.06.2017

Spielfest ein voller Erfolg

Das Spielefest vom TV Ratingen ließ dieses Jahr keine Wünsche offen. Mal abgesehen von der Sonne, die es mehr als gut mit allen meinte, hatte der TV nach langem wieder Angebote für Groß und Klein. So konnte man nicht nur auf den Hüpfburgen hüpfen, Kuchen und Würstchen essen, sondern der Ratinger Turnverein präsentierte sich mit den beliebten Sportarten wie Fechten, Turnen, Tischtennis, Handball, Tanzen, Leichtathletik und Hockey. Das Angebot wurde begeistert angenommen, denn wo sonst konnte man an einem Tag die Säbel klingen lassen, vom Trampolin gleich zur Tischtennisplatte hüpfen und kurz darauf den Indianerinnen und HipHop-Tänzerinnen bei Tanzen zugucken. Die Hockeyabteilung tobte sich in der Sparkassenarena aus, während die Leichtathleten ihre Hürden für den ersten Kontakt zum Hürdenlauf bereithielten. Die Handballer hatten ein Wurf-Parcour auf dem Beachvolleyballfeld aufgebaut, wo jeder Wurf fast immer zum Treffer wurde. So konnten alle begeisterten Sportler - ob groß oder klein - ihre Laufzettel abtrainieren und wurden am Ende mit einem kühlen Slusheis belohnt.

Das Orgateam sowie alle Helferinnen und Helfer waren einstimmig der Meinung, dass das im nächsten Jahr wieder genauso laufen soll, inkl. Sonnenschein und guter Laune.

13.06.2017

Freies WLAN in den Sportzentren Mitte und Ost

Liebe Mitglieder,

wir haben den Service für Euch erweitert und bieten ab sofort ein freies W-Lan Netz in unseren Sportzentren Mitte und Ost an.

Mit Hilfe von Christian Pass von den „Freifunkern“ und Manni Osterkamp haben wir diesen tollen Service geschaffen.

Euer
TV Team