Aktuelles aus dem TV Ratingen

12.11.2019

1. Tag des Kinderturnens ein voller Erfolg

Um 10.00 Uhr gingen am 09.11.19 in der Halle am Europaring die Türen auf: Der Startschuss für den 1. Tag des Kinderturnens war gegeben. In der Halle erwartete die knapp 120 Kids eine riesige Bewegungslandschaft bestehend aus insgesamt 6 Stationen. An diesen 6 Stationen konnten sich die Kinder den verschiedensten Bewegungsaufgaben stellen. An der Station Sinne mussten z.B. Gegenstände ertastet werden, an der Station Rhythmus wurden gemeinsam ein paar Tanzschritte erlernt. Ein Highlight war zudem die in der Mitte aufgebaute Slackline. Alle zu absolvierenden Stationen waren dabei Teil des DTB-Kinderturnabzeichens, welches die Kinder am Ende stolz entgegen nehmen durften.

Darüber hinaus wurden an der Purzelbaumstation fleißig Purzelbäume gesammelt. Insgesamt 1156 wurden am Ende gezählt und gehen jetzt in die Statistik für den DTB-Purzelbaumweltrekordversuch ein.

Das Fazit zum Ende der Veranstaltung fiel durchweg positiv aus. Eine Wiederholung einer solchen Veranstaltung ist auf jeden Fall geplant und so verließen viele glückliche Kinder, Eltern sowie Übungsleiter/innen gemeinsam die Turnhalle.

12.11.2019

Große Begeisterung beim SPINNING® Marathon

Jeder der Lust verspürte, mal etwas nicht Alltägliches zu erleben, hatte am Samstag, den 9. November die Gelegenheit.

Ein sechsstündiger Spinning Marathon stand auf dem Plan, der in Kooperation mit dem TuS Lintorf ausgerichtet wurde. In der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr radelten mehr als 40 eifrige Fahrer dem Ziel entgegen.

Jede Stunde hat ihr eigenes Motto und jeder Besucher, der ein bisschen Phantasie mitbrachte, konnte sich von den Trainern durch eine virtuelle Welt von Berg und Tallandschaften führen lassen.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Während des gesamten Marathons wurden die Fahrer mit Snacks und Getränken versorgt und am Ende konnten sich alle auf eine große Pasta Party freuen, bei der mehrere Kilo Nudeln verspeist worden.

Am Ende waren alle glücklich und zufrieden und freuen sich schon auf das nächste Mal.

12.11.2019

TV Ratingen gewinnt mit der „Dumeklemmerstunde“ den 2.Platz beim Starke Kids Förderpreis der AOK Rheinland Hamburg

Mit dem Starke Kids Förderpreis unterstützt die AOK Rheinland Hamburg Kinder- und Jugendprojekte, welche sich präventiv um die Gesundheit dieser Zielgruppe kümmern.

Am vergangenen Freitag durfte das Kinder- und Jugendsportteam, vertreten von Andreas Kropp und Lena Kreft,  den 2.Platz im diesjährigen Wettkampf entgegen nehmen.

Die Dumeklemmerstunde ist ein besonderes Angebot im Rahmen der Sportangebote, welche wir in Kooperation mit den Ogatas durchführen dürfen. Die Idee sowie das Konzept wurde 2016 durch unseren ehemaligen Sportlehrer Stefan Marxen ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Kinder vielseitig sportmotorisch zu fördern, sowie ihnen durch immer wieder neue (Trend)sportarten den Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Im Rahmen eines Vielseitigkeitswettbewerbs treten die verschiedenen Schulen zum Ende des Schulhalbjahres breitsportorientiert gegeneinander an. Der Siegeswille fördert dadurch die Motivation sowie die Sozialkompetenz.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und die damit verbundene Förderung, welche wir direkt in die Weiterentwicklung des Projektes stecken werden.

24.10.2019

Julia Holzmann springt in die nationale Elite

Ratingerin in den Bundeskader berufen

Das große Potenzial einer Nachwuchsathletin des TV Ratingen ist auch dem Deutschen Leichtathletik Verband nicht verborgen geblieben. Vor vier Wochen erhielt Julia Holzmann ein Schreiben des DLV, indem sie über die Berufung in den Bundesnachwuchskader Dreisprung informiert wurde. Gleichzeitig teilte man der jungen Athletin mit, dass sie vom 18. bis 20. Oktober 2019 im Bundesleistungszentrum Kienbaum die erste Kader-Maßnahme bestreiten soll. Weiter liegt ihr eine Einladung zu einem Trainingslager mit dem Bundesteam in Portugal im kommenden Frühjahr vor.

Julia Holzmanns Heimtrainer, Klaus Suhl, begleitete das junge Talent nach Kienbaum und freute sich besonders auf die Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Bundestrainern.

Die Berufung ist für Julia und das Trainerteam der Lohn für die harte Arbeit in den letzten Jahren und ihr bislang größter Erfolg. Dafür trainiert die amtierende Landesmeisterin im Dreisprung sowie Teilnehmerin der Deutschen Meisterschaften auch hart. „Julia ist trainingsfleißig und zuverlässig“, hebt Trainer Klaus Suhl diese Eigenschaften besonders hervor. „Ihr persönliches Limit ist noch nicht erreicht. Sie hat noch enorme Entwicklungsmöglichkeiten, da es in einigen Bereichen Verbesserungspotenzial gibt.“

Die Schülerin ist bereit, neben dem Vereinstraining von 6-8 Stunden in der Woche und der wöchentlichen Trainingseinheit im Fitness- und Gesundheitszentrum des TV Ratingen mit neusten elektronisch gesteuerten Geräten, sowie den anfallenden Kadermaßnahmen des Landeskaders auch Sonderschichten einzulegen. „Es ist schon eine tolle Sache, jetzt dem Bundeskader anzugehören. Man bekommt Kontakt zu den bekannten Bundeskaderathleten und lernt neue Trainingsmethoden kennen. Dies alles ist eine große Motivation für mich“, betont die 16-jährige Ratingerin.

Der TV Ratingen und alle Beteiligten sind sehr stolz darauf, mit Julia den Sprung auf die Bundesebene erreicht zu haben.

22.10.2019

Kinderturnen für alle: TV lädt zum Tag des Kinderturnens ein

Bereits zum dritten Mal veranstaltet der deutsche Turnerbund den Tag des Kinderturnens.  Erstmalig beteiligt sich dieses Jahr der TV Ratingen an diesem Projekt und lädt am 09.11.2019 alle Kinder sowie deren  Angehörigen von 10-13Uhr in die Turnhalle am Europaring ein.

Und zum Turnen und Ausprobieren gibt es Einiges: In einer großen Bewegungslandschaft können sich Klein und Groß austoben und frei spielen.

Die Geräteturnabteilung nimmt darüber hinaus am Purzelbaumweltrekordversuch des Turnerbundes teil und hofft auf viele fleißige Mitturner und Mitpurzler.

Im Zentrum der Veranstaltung steht das Kinderturnabzeichen für Alle.  An verschiedenen Stationen dürfen sich die Kinder in den Bereichen wie beispielsweise „Rollen, gehen, Rutschen“, „Werfen und Fangen“ oder „Sinne“ ausprobieren und austesten. Jede Station bietet  verschiedene Schwierigkeitsstufen. Dadurch kann sich jedes Kind individuell angepassten Herausforderungen stellen.  Turnbegeisterte  können sich dabei direkt bei der Geräteturnabteilung oder der Parcourabteilung  informieren. Nach geschaffter Aufgabe kriegen die Kinder das Kinderturnabzeichen verliehen.

Mit dem Tagesmotto „Kinderturnen für alle“ möchte der Verein zudem auf seine bereits geleistete Arbeit im Bereich Inklusion anknüpfen. Der Kinder- und Schülersport ist für viele Kinder der Einstieg in unseren Sportverein.  Durch unser vielfältiges Angebot bieten wir optimale Rahmenbedingungen für ein von Beginn an gemeinsames Sporttreiben. Wir würden uns daher sehr  freuen,  auch Familien mit Kindern mit Behinderung an diesem Tag begrüßen zu dürfen.

Neben des Sportprogrammes gibt es für die Eltern am Informationsstand viele Informationen über das Vereinsangebot, sowie die vom deutschen Turnerbund und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ins Leben gerufene Kampagne: Kinder stark machen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Lena Kreft unter:

lena.kreft@tv-ratingen.de oder unter 02102 209614